Sassnitz (LK VR) (ots)

Am 11.07.2021, gegen 02:00 Uhr wurde die Einsatzleiststelle der Polizei durch mehrere Hinweisgeber über eine Schlägerei im Bereich der Seebrück in Sellin informiert. Eine Gruppe von zwei Männern (28 und 20 Jahre) und einer Frau (21 Jahre) polnischer Staatsangehörigkeit gingen am Strand spazieren und wurden von einer dreiköpfigen Männergruppe angesprochen. Es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung, welche darin endete, dass einer der polnischen Staatsbürger (28 Jahre) mit einem spitzen Gegenstand schwer am Bauch verletzt wurde. Er musste zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus verbracht werden. Der Mann wurde an seinen Verletzungen operiert. Er befindet sich nicht in Lebensgefahr. Die Gruppe der drei unbekannten Tatverdächtigen hatte die Örtlichkeit in unbekannter Richtung verlassen. Eine sofortige Absuche des Nahbereichs durch die eingesetzten Funkwagenbesatzungen verlief erfolglos. Die unbekannten Personen sollen ein südländisches Aussehen haben. Alle drei Personen trugen ein weißes T-Shirt und eine Person hatte einen Vollbart. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer sachdienliche Hinweise zum Tatablauf oder den Tatverdächtigen machen kann, meldet sich bitte unter 038392/3070 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.