Am 21.08.2022 gegen 05:40 Uhr befuhr ein 21-jährige deutsche Fahrzeugführer von der Insel Rügen mit seinem PKW VW die Bahnhofstraße in Teschenhagen in Richtung Bahnhof. Hier stieß er mit der Fahrzeugfront seines PKW´s, an das linke Heck eines am Fahrbahnrand parkenden Opel Corsa. Der Corsa wurde durch die Wucht des Aufpralls quer auf die Fahrbahn geschoben. Bei dem 21-Jährigen
wurde ein Atemalkoholwert von 2,05 Promille gemessen. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und eine Strafverfahren eingeleitet.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf ca. 8000,-Euro geschätzt. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht und wurde zur weiteren Behandlung ins Sana Krankenhaus Bergen
verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.