Am gestrigen Montag wurde der Stralsunder Polizei die Beschädigung eines Parkscheinautomaten in der Karl-Marx-Straße gemeldet.

Nach ersten Erkenntnissen haben ein oder mehrere unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstag (26.11.2022) 09:00 Uhr und Montag (28.11.2022) 09:00 Uhr den Automaten an der Ecke Wulflamufer vermutlich mit einem Feuerwerkskörper beschädigt. Ob versucht wurde, an das Bargeldfach zu gelangen oder ob das Motiv Vandalismus war, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden.

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Angaben zur Tat oder möglichen Tätern machen können, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Stralsund unter 03831/28900, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Durch die Beschädigungen entstand der Hansestadt Stralsund ein Schaden, der auf etwa 5.000 Euro geschätzt wird. Der Kriminaldauerdienst Stralsund kam zur Spurensuche und -sicherung zum Einsatz und hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Diebstahls und der Sachbeschädigungen aufgenommen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner