Am 14.08.2021 gegen 09:30 Uhr kam es im Frankendamm in 18439 Stralsund zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem PKW. Ein 51-jährige deutsche Fahrradfahrer fuhr mit seinem Fahrrad auf dem linken Gehweg des Frankendammes aus Richtung Wasserstraße kommend in Richtung Greifswalder Chaussee. Auf Höhe der Einmündung zur Quergasse kam von dort ein PKW VW herausgefahren. Dieser sah den Fahrradfahrer auf dem Gehweg und bremste sein Fahrzeug stark ab. Auch der Radfahrer bremste sein Fahrrad ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dieses tat er aber so stark, dass er sich mit dem Fahrrad überschlug und auf den Gehweg stürzte. Zu einem Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Fahrrad kam es aber nicht. Bei dem Sturz wurde der Fahrradfahrer so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen ins Helios Hanseklinikum von Stralsund gebracht werden musste. Der unbekannte Fahrer des PKW VW entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Gegen diesen wurden Anzeige wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung erstattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.