Am 24.08.2022 gegen 15:50 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle Neubrandenburg über den Notruf die Information, dass sich in der Richtenberger Chaussee in Stralsund ein Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer ereignet hat. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 60-jährige Fahrradfahrer die Richtenberger Chaussee und kollidierte aufgrund von Unaufmerksamkeit ungebremst mit einer Straßenlaterne. In der Folge stürzte der Fahrradfahrer auf den Gehweg. Hierbei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er am Unfallort durch Zeugen und Rettungskräfte reanimiert werden musste. Anschließend wurde dieser zur Behandlung der lebensbedrohlichen Verletzungen ins HELIOS-Klinikum verbracht. In diesem Fall trug der Radfahrer keinen Helm. Am Fahrrad und an der Laterne entstand kein Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.