Stralsund (ots)

Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem 42-Jährigen, der seit dem 31.07.2020 aus dem Stralsunder Klinikum West abgängig war, wird beendet. Nach intensiven Suchmaßnahmen, bei denen in den vergangenen Tagen u.a. auch ein Polizeihubschrauber und zwei Fährtenspürhunde zum Einsatz kamen, wurde der 42-Jährige heute Mittag (06.08.2020) im Stadtteil Tribseer durch einen Hinweisgeber leblos aufgefunden. Ein hinzugezogener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nach dem bisherigen Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen nicht vor.

Alle Medien und Radiosender werden gebeten, die im Zusammenhang mit der Vermisstenfahndung veröffentlichten personenbezogenen Daten zu dem 42-Jährigen zu löschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.