Am Mittwoch, dem 04.10.2023 gegen 23:00 Uhr wurde die Polizei über eine augenscheinlich alkoholisierte männliche Person informiert, welche vor einem Mehrfamilienhaus lag.

Bei Eintreffen der unmittelbar zum Einsatz gebrachten Beamten konnten neben der Alkoholisierung allerdings auch Stichwunden im Rückenbereich festgestellt werden. Der alarmierte Rettungsdienst übernahm den 32-jährigen Ukrainer und brachte ihn im Weiteren ins Krankenhaus. Während der Sachverhaltsaufnahme vor Ort erschien eine 63-jährige Ukrainerin, welche ebenfalls verletzt war. Sie hatte offenbar eine Kopfplatzwunde. Auch für sie wurden ein Rettungswagen angefordert.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es im Rahmen einer Familienfeier in einem Mehrfamilienhaus zu Streitigkeiten. Warum diese Feier derart eskalierte, ist momentan unklar und gilt es zu ermitteln. Wer dem Geschädigten die nicht lebensbedrohlichen Stichwunden zugefügt hat, ist unbekannt. Hinweise, die auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund schließen lassen, existieren gegenwärtig nicht.

Kopie von FB Polizei 2
Zwei Verletzte nach Familienfeier 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner