Ab 15. September ist die komplett neu gebaute Bushaltestelle „Voigdehäger Weg“ an der Greifswalder Chaussee einsatzbereit, an diesem Tag erfolgt die Verkehrsfreigabe.
In der Greifswalder Chaussee wurde die stadtauswärtsliegende Bushaltestelle barrierefrei ausgebaut und eine Mittelinsel für die verkehrssichere Erreichbarkeit der Haltestelle angelegt.
Die Baumaßnahme hat insgesamt ca. 200.000 Euro gekostet, sie wird zu 80% über EFRE-Fördermittel für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gefördert.
Die Montage der Überdachung (des „Fahrgastunterstandes“) war ebenfalls zur Fertigstellung der Bushaltestelle  vorgesehen, wegen einer stockenden Lieferkette ist jetzt Oktober das Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.