Die Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co. KG ruft vorsorglich „Santa Claus in town Weihnachtsmann aus Vollmilch-Schokolade, 200g“ zurück.
Die Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co. KG informiert:

VERBRAUCHERINFORMATION
Regionaler Warenrückruf „Santa Claus in town“ Weihnachtsmann aus Vollmilch-Schokolade (200g)

23.12.2022, Cadolzburg: Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co. KG den Artikel Weihnachtsmann aus Vollmilch-Schokolade der Marke „Santa Claus in town“ (200g) mit der Chargennummer L-102293N und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.07.2023 zurück. Diese Information befindet sich auf der Unterseite der Verpackung.

Das Produkt mit der obengenannten Chargennummer und dem oben genannten MHD wurde in Filialen von Netto Marken-Discount in Teilen von Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verkauft. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Packungen mit der aufgeführten Chargennummer des betroffenen Artikels Weihnachtsmann aus Vollmilch-Schokolade der Marke „Santa Claus in town“ (200g) mit Salmonellen belastet sind. Ein Verzehr könnte zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Die Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co. KG und das Handelsunternehmen haben umgehend reagiert und die Ware sofort aus dem Verkauf genommen.

Weitere Chargennummern, Mindesthaltbarkeitsdaten oder andere Produkte der Marke „Santa Claus in town“ sind nicht betroffen. Kundinnen und Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.

Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich innerhalb einiger Tage nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen und gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. Die Beschwerden klingen in der Regel nach mehreren Tagen von selbst wieder ab. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Schwangere, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwerere Krankheitsverläufe entwickeln. Personen, die dieses Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche Salmonellen-Infektion hinweisen. Sich ohne Symptome vorbeugend in ärztliche Behandlung zu begeben, ist nicht sinnvoll. Weitere Informationen zum Krankheitserreger finden Sie hier:
http://www.infektionsschutz.de/erregersteckbriefe/salmonellen

Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice unter der 0800 200 0015 (Montag bis Samstag von 6.00 Uhr bis 22.30 Uhr).

SCIT Weihnachtsmann 200g r
Rückruf von Schokoweihnachtsmann 2

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner