Stralsund (ots)

Bereits am 23.09.2020 kam es gegen 20:20 Uhr zu einem Raub in einem Stralsunder Döner-Imbiss in der Großen Parower Stralsund. Hierzu veröffentlichte die Polizeiinspektion Stralsund am 24.09.2020 einen Zeugenaufruf. Siehe https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108767/4716293.

Darüber hinaus kam es am 19.10.2020 gegen 19:30 Uhr zu einer weiteren Raubstraftat. Ein bisher unbekannter Mann begab sich nach gegenwärtigen Erkenntnissen zur oben genannten Zeit über die Smiterlowstraße kommend in den „Rewe“-Supermarkt im Frankendamm in Stralsund, wo er die Kassiererin unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes zur Herausgabe von Bargeld aufforderte. Anschließend entfernte er sich in unbekannte Richtung.

Nach bisherigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass beide Taten durch den gleichen Täter begangen worden sein könnten.

Auf Beschluss des Amtsgerichtes Stralsund bittet die Kriminalpolizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Öffentlichkeitsfahndung nach dem mutmaßlichen Räuber. Mit den Aufzeichnungen der Videokameras erhofft sich die Kriminalpolizei nun Hinweise aus der Bevölkerung, die den bislang unbekannten Mann identifizieren oder mögliche Aufenthaltsorte bekannt werden lassen.

Der Gesuchte kann wie folgt beschrieben werden:

   -	geschätztes Alter: 30-35 Jahre, 
   -	circa 1,70 bis 1,75 m groß, 
   -	normale bis schlanke Statur, 
   -	einheimischer Dialekt, 
   -	helle Hautfarbe und 
   -	dunkle, kurze Haare. 

Wer Angaben zu der abgebildeten Person machen kann, wird gebeten sich im Polizeihauptrevier Stralsund (Tel. 03831-28900), der Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg (Tel. 0395-55822224) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle bzw. im Internet unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Die Printmedien werden gebeten, bei der Veröffentlichung dieses Aufrufs die angefügten Bilder mit aufzunehmen. Die Rundfunksender werden ebenfalls gebeten, diese Öffentlichkeitsfahndung auszustrahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.