Bildungsministerin Simone Oldenburg hat im Interview mit der Ostseewelle bekannt gegeben, dass es in MV ab dem kommenden Schuljahr keinen zentralen Einschulungstermin mehr gibt. Jede Schule soll eigenständig entscheiden, ob die Einschulungsfeiern am Samstag vor dem Schulstart stattfinden sollen, oder am Samstag nach der ersten Schulwoche. Die Termine sollen in den Schulkonferenzen entschieden werden – somit haben die Eltern auch ein Mitspracherecht. Somit stehen für das nächste Schuljahr die Termine 26.08. oder 02.09. zur Auswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.