Sprichwörtlich am letzten Tag wurde die Stralsunder Institution Digitaldruck Kruse gerettet.

Die Stralsunder Piehl Investment GmbH hat die Druckerei übernommen und kann somit das eigene Portfolio abrunden und seinen Kunden künftig von Beratung, über Online-Marketing bis hin zum klassischen Printprodukt alles aus einer Hand bieten.

Alle Mitarbeiter wurden übernommen und auch die allseits bekannten und beliebten Produkte (Stralsunder Hefte, Kalender und Notizbücher) werden fortgeführt.

Digitaldruck Kruse
Digitaldruck Kruse gerettet 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner