Der Spielplatz in der Bremer Straße in Grünhufe ist in die Jahre gekommen. Wind und Wetter haben den Holzspielgeräten aus Robinie in den letzten 20 Jahren stark zugesetzt.

Das Holz ist morsch und bietet keine Sicherheit mehr. Der Spielplatz wird nun ab dem 8. August mit neuen Spielgeräten ausgestattet.

Voraussichtlich ab Mitte September können Kleinkinder dann nach Herzenslust auf Rutsche, Balancierstrecke, Schaukel und Federgeräten toben oder im Sand buddeln und baggern.

Die vorhandene Nestschaukel allerdings ist noch voll funktionstüchtig und wird im Zuge der Umgestaltung in den Wohngebietspark umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.