Die Weißen Brücken werden grundsaniert. Aufgrund der allgemeinen Lage war nicht genau absehbar, wann das Baumaterial angeliefert werden kann. Das steht jetzt fest. So dass am 7. November Baustart ist.

In den kommenden Wochen wird dabei der komplette Holzbelag ausgewechselt. Dafür ist eine Demontage des vorhandenen Geländers erforderlich, dieses wird aber weitestgehend wiederverwendet.
Beide Weiße Brücken sind vom Zustand insbesondere des Holzbelages her so schlecht, dass es für eine Grundsanierung höchste Zeit wird. Gerade in den letzten Monaten musste an verschiedenen Stellen grob ausgeflickt werden, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten

Die Sperrung der seit ca. 100 Jahren bestehenden Verbindung zwischen Altstadt und Friedrich-Engels-Straße ist ab dem 7. November für ca. sechs Wochen vorgesehen, macht das Wetter einen Strich durch die Rechnung, kann es aber auch etwas länger dauern.
Ab dem 7. November müssen Fußgänger und Radfahrer also deutlich mehr Zeit einplanen, um von der Tribseer Vorstadt in die Altstadt und umgekehrt zu kommen. Es wird deshalb um Verständnis dafür gebeten, dass diese Sperrung mit Umweg um den Knieperteich verbunden ist.

WeiC39FeBrC3BCcken128129
Ab dem 7. November sind die Weißen Brücken im Knieperteich für die kommenden sechs Wochen komplett gesperrt. Foto: HANSESTADT Stralsund l Pressestelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner